Nettolohnoptimierung – Eine Win-Win-Situation


Das zeitgemäße Entlohnungssystem

Der Erfolg jeder Praxis hängt entscheidend von der Leistung und Motivation der Mitarbeiter ab. Steigern Sie Ihre Attraktivität als Arbeitgeber mithilfe der Nettolohnoptimierung! Diese hat einen weiteren Vorteil: Sie fördern gute Leistungen durch finanzielle Anerkennung und senken gleichzeitig die abgabenbelastenden Personalnebenkosten. Das bedeutet: Arbeitgeber und Arbeitnehmer profitieren gleichermaßen! Die betriebliche Entgeltoptimierung bietet diverse Umsetzungsmöglichkeiten – passend zu Ihrer Praxis.


Am Zahn der Zeit

Durch diese Maßnahmen bleibt Ihren Mitarbeitern mehr Netto vom Brutto und Sie positionieren sich als moderner Arbeitgeber, der die Themen der Gegenwart und der Zukunft versteht:

  • Elektromobilität per Rad

Wer ein Fahrrad oder Elektrofahrrad von seinem Arbeitgeber zur freien Verfügung erhält, darf sich seit 2019 über Steuerfreiheit freuen. Erfolgt die Überlassung nämlich zusätzlich zum geschuldeten Lohn und Gehalt, entfällt nach § 3 Nr. 37 EstG die Besteuerung.

  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Für Kurse und Maßnahmen zur Vorbeugung arbeitsbedingter gesundheitlicher Beeinträchtigungen kann der Arbeitgeber pro Person 500,– € p. a. investieren. Ein Ausgleich zu sitzenden oder körperlich anstrengenden Tätigkeiten reduziert außerdem Fehlzeiten in der Praxis.

  • Kinderbetreuungskosten

Selbst in städtischen Kindergärten kann die Kinderbetreuung inzwischen eine kostenintensive Belastung sein. Die Erstattung der Betreuungs- und Verpflegungskosten durch den Arbeitgeber ist für viele eine große Hilfe. Dieser kann die Kosten für nicht schulpflichtige Kinder in tatsächlicher Höhe steuerfrei erstatten.


Die Basics

Neben individuellen Maßnahmen, die für jeden Mitarbeiter passend ausgesucht werden können, bieten klassische Entgeltoptimierungen eine gute Basis für Ihr Entlohnungssystem.

  • Betriebliche Altersvorsorge / Vermögenswirksame Leistungen

Gerade im Rahmen der demografischen Entwicklung und unsicherer Rentenentwicklung ist die persönliche Altersvorsorge ein Baustein in der Vermögensplanung. Zudem lassen sich mit der betrieblichen Altersvorsorge Steuervorteile nutzen.

  • Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte

Der Arbeitgeber kann für jeden Entfernungskilometer 0,30 € auf maximal 15 Tage pauschal erstatten. Dieser Fahrtkostenzuschuss ist für den Mitarbeiter steuer- und sozialversicherungsfrei.

  • Gutscheine, Rabatte

Ein beliebter Sachbezug über maximal 44.– € p. M. brutto, der individuell für jeden einsetzbar ist und überall genutzt werden kann – ob als Tankgutscheine, Rabatte bei Supermärkten oder Möbelhäusern.


Über diese Möglichkeiten hinaus gibt es noch mehr Optionen zur Entgeltoptimierung. Welche Maßnahmen Sie Ihren Mitarbeitern anbieten, sollte immer auch zu Ihrer Praxis und vor allem zu Ihren Mitarbeitern passen. Eine häufig genutzte Umsetzungsart ist auch die leistungsbezogene Nettolohnoptimierung. Hierbei werden den Arbeitnehmern bestimmte Maßnahmen als Anerkennung für gute Leistungen gewährt. Das erhöht zudem die Motivation jedes Einzelnen und zeigt den Arbeitnehmern, dass Sie besonderen Einsatz und gute Arbeit honorieren.